Münchener Rück-Aktie - WKN 843002 Münchener Rück fällt mit 0,9 Prozent gering

Der Wert des Rückversicherers Münchener Rück gehörte mit einem Rückgang von 0,9 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Die Aktie notierte bei Börsenschluss mit 190,35 Euro.
Update: 08.05.2018 - 17:45 Uhr
Münchener Rück Aktienkurs
Munich Re Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

FrankfurtUnbedeutend abwärts ging es mit dem Papier der Münchener Rück-Aktie. Bis zum Handelsende verlor der Anteilschein des Rückversicherers 1,80 Euro (0,94 Prozent) im Vergleich zum Schlusswert von 192,15 Euro des Vortages. Zuletzt wird der Münchener Rück-Anteilschein mit 190,35 Euro gehandelt.

Die US-Bank JPMorgan hat Munich Re nach Zahlen zum ersten Quartal auf "Overweight" mit einem Kursziel von 225 Euro belassen. Angesichts des bereits berichteten Nettoergebnisses hätten die Resultate des Rückversicherers keine Überraschungen mehr enthalten, schrieb Analyst Michael Huttner am Dienstag in einer ersten Einschätzung. Die neue Prognose für die Schaden-Kosten-Quote mache ein Jahresnettoergebnis von 2,6 Milliarden Euro möglich, was über der Zielspanne des Unternehmens läge.

Im Dax gehörte der Wert mit 0,94 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Der Anteilschein lag beim Handelsende auf Rang 25 im unteren Drittel des Performance-Index. Der Dax schloss bei 12.910 Punkten (minus 0,29 Prozent). Daher entwickelte sich die Münchener Rück-Aktie schwächer als der Index, der sich um 0,29 Prozent und 38 Punkte verschlechterte.

Mit einem Preis von 192,30 Euro war der Wert am Dienstag den 08.05.2018 in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 192,50 Euro.

Die Münchener Rück-Aktie lag beim Handelsende mit 5,0 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 200,30 Euro beträgt. Es war am 24. April 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 8. September 2017 und beträgt 166,60 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 62,32 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 74,2 Millionen Euro gehandelt. Das Allzeit-Hoch der Münchener Rück-Aktie betrug 379,40 Euro und war am 10. November 2000 erreicht worden. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 31. März 2003 lag bei 48,05 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

04.05.2018 Barclays belässt Munich Re auf 'Overweight' - Ziel 211 Euro
Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für Munich Re nach vorläufigen Zahlen für das erste Quartal auf "Overweight" mit einem Kursziel von 211 Euro belassen. Analyst Ivan Bokhmat senkte in einer am Freitag vorliegenden Studie seine Schätzung für die Verlustquote im Schaden-Unfall-Rückversicherungsgeschäft wegen der geringeren Zahl an Naturkatastrophen./ajx/tih Datum der Analyse: 03.05.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: Münchener Rück-Aktie - WKN 843002 - Münchener Rück fällt mit 0,9 Prozent gering