Münchener Rück-Aktie - WKN 843002 Münchener Rück fiel mit 0,9 Prozent gering

Mit einem Minus von 0,9 Prozent gehörte die Aktie des Versicherers Münchener Rück im Dax zu den Verlustbringern des Tages. Bei Handelsschluss notierte die Aktie bei 198,00 Euro.
Update: 07.02.2019 - 17:45 Uhr
Münchener Rück Aktienkurs
Börsensaal in Frankfurt mit Munich-Re-Logo

Der Münchener Rückversicherer kauft weiter eigene Aktien zurück.

Frankfurt Die Aktie des Rückversicherers Münchener Rück gehörte mit einem Rückgang von minimalen 0,93 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages von 199,85 Euro hatte sie sich um 1,85 Euro geringfügig auf 198,00 Euro verschlechtert.

Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Munich Re von 170 auf 178 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Sell" belassen. Die Bilanz und die Kapitalrenditen des Rückversicherers seien attraktiv, schrieb Analyst Jonny Urwin in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. In puncto Ergebnisentwicklung und -qualität sei er jedoch vorsichtiger. Für 2018 und die Folgejahre habe er seine Gewinnprognosen (EPS) erhöht, bleibe damit aber immer noch rund 5 Prozent unter den Konsensschätzungen.

Das Papier lag zum Ende des Xetra-Handels auf Rang sechs im oberen Drittel des Dax. Der Dax schloss bei 11.039 Punkten (minus 2,52 Prozent). Somit entwickelte sich die Münchener Rück-Aktie stärker als der Index.


Am Donnerstag war die Münchener Rück-Aktie zum Preis von 198,85 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch lag bei 200,70 Euro.

Die Münchener Rück-Aktie liegt auf Jahressicht 1,9 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 201,80 Euro beträgt. Es war am 6. Februar 2019 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 27. Juni 2018 und beträgt 174,85 Euro.

Auf 75,55 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Am vorherigen Handelstag waren bis zum gleichen Zeitpunkt Papiere im Wert von 100,2 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Münchener Rück-Aktie betrug 379,40 Euro und war am 10. November 2000 erreicht worden. Das Allzeit-Tief beträgt 48,05 Euro (vom 31. März 2003).

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

06.02.2019 JPMorgan belässt Munich Re auf 'Neutral' - Ziel 227 Euro
Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Munich Re nach Zahlen auf "Neutral" mit einem Kursziel von 227 Euro belassen. Der Bericht für das Geschäftsjahr 2018 habe beim Nettogewinn und bei der Dividende die Erwartungen übertroffen, schrieb Analyst Michael Huttner in einer am Mittwoch vorliegenden Schnelleinschätzung. Die Erneuerungsrunde habe dagegen etwas schwächer als erwartete Resultate gebracht. Insgesamt unterstreiche der Bericht die Stärke des Rückversichrers./mf/la Veröffentlichung der Original-Studie: 06.02.2019 / 07:57 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 06.02.2019 / 08:00 / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: Münchener Rück-Aktie - WKN 843002 - Münchener Rück fiel mit 0,9 Prozent gering

Serviceangebote