Nordex-Aktie - WKN A0D655 Nordex gewann 1,7 Prozent

Das Wertpapier des Windrad-Produzenten Nordex gehörte mit einer Steigerung von 1,7 Prozent im TecDax und SDax zu den besten des Tages. Zum Handelsende notierte der Wert bei 15,27 Euro.
Update: 02.04.2019 - 17:45 Uhr
Nordex Aktienkurs
Nordex Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

FrankfurtDie Aktie des Windanlagen-Herstellers Nordex, die beim letzten Börsenschluss mit 15,02 Euro notierte, zeigte mit guten 1,66 Prozent Plus und einem Kurswert von 15,27 Euro eine positive Entwicklung.

Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Nordex auf "Buy" belassen. Die Windturbinenhersteller Nordex und Vestas dürften im ersten Quartal starke Auftragseingänge verzeichnet haben, schrieb Analyst Baptiste Cota in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie. Für Siemens-Gamesa rechnet er indes mit schwächeren Zahlen.

Der Wert lag zum Ende des Xetra-Handels auf Position 15 im oberen Drittel des SDax. Der SDax schloss bei 2.719 Punkten (plus 0,53 Prozent). Daher entwickelte sich die Nordex-Aktie stärker als der Index.

Im TecDax, in dem der Wert ebenfalls gelistet ist, lag Nordex zum Ende des Xetra-Handels auf Position sieben im oberen Drittel .

Am Dienstag war die Aktie des Windrad-Produzenten zum Preis von 15,17 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch lag bei 15,44 Euro.

Die Nordex-Aktie liegt auf Jahressicht -1,3 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 15,08 Euro beträgt. Es war am 1. April 2019 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 3. April 2018 und beträgt 7,00 Euro.

Auf 16,82 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Bis zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 17,7 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Nordex-Aktie betrug 111,10 Euro und war am 17. Juli 2001 erreicht worden. Das Allzeit-Tief beträgt 1,44 Euro (vom 25. April 2005).

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

28.03.2019 NordLB senkt Nordex auf 'Halten' - Ziel 14 Euro
Die NordLB hat Nordex nach endgültigen Zahlen von "Kaufen" auf "Halten" abgestuft, das Kursziel aber auf 14 Euro belassen. Grund für die Abstufung seien die zuletzt hohen Kursgewinne, schrieb Analyst Holger Fechner in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Aus fundamentaler Sicht müsse sich das Management des Herstellers von Windkraftturbinen nun daran messen lassen, ob es die Profitabilität nachhaltig verbessern kann./bek/ajx Veröffentlichung der Original-Studie: 28.03.2019 / 14:36 / MEZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 28.03.2019 / 14:42 / MEZ Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite
Serviceangebote