Osram Licht-Aktie - WKN LED400 Osram Licht-Aktie mit Kursgewinnen von 0,7 Prozent

Mit einer positiven Entwicklung von 0,7 Prozent gehörte die Aktie des Lichtspezialisten Osram Licht zu den Gewinnern des Tages im MDax. Der Anteilschein notierte am Ende des Handelstages mit 34,92 Euro.
Update: 08.11.2018 - 17:45 Uhr
Osram Aktienkurs
Osram Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

FrankfurtMinimal bergauf ging es mit dem Kurs der Osram Licht-Aktie. Zum Handelsschluss gewann der Anteilschein des Beleuchtungsmittelherstellers 23 Cent (0,66 Prozent) im Vergleich zum Schlusswert von 34,69 Euro des Vortages. Zuletzt wird die Osram Licht-Aktie mit 34,92 Euro gehandelt.

Der Anteilschein gehörte im MDax mit 0,66 Prozent Plus zu den Gewinnern. Der Schein lag am Ende des Handelstages auf Platz 14 im oberen Drittel des MDax. Der MDax schloss bei 24.280 Punkten (minus 0,58 Prozent). Deshalb entwickelte sich die Osram Licht-Aktie besser als der Index.


Mit einem Preis von 34,83 Euro war die Aktie am Donnerstag den 08.11.2018 in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 35,80 Euro.

Die Osram Licht-Aktie liegt auf Jahressicht 56,1 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 79,58 Euro beträgt. Es war am 9. Januar 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 11. Oktober 2018 und beträgt 29,71 Euro.

Bis um 17:45 Uhr kam die Aktie auf 17,01 Millionen Euro Umsatz. Bis zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 0,0 Millionen Euro gehandelt worden. Am 9. Januar 2018 war mit 79,58 Euro das Allzeit-Hoch der Osram Licht-Aktie erreicht worden. Das Allzeit-Tief beträgt 23,00 Euro (vom 8. Juli 2013).

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

07.11.2018 Commerzbank senkt Osram auf 'Hold' - Ziel 43 Euro
Die Commerzbank hat Osram nach Quartalszahlen und Ausblick von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel auf 43 Euro belassen. Der Umbau des Lichttechnik-Konzerns dauere länger als ursprünglich gedacht, sodass der Gegenwind für Osram inzwischen zum Alltag gehöre, schrieb Analyst Sebastian Growe in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Die Entwicklung des freien Barmittelflusses sei nur mittelmäßig. Die Prognose des MDax-Mitglieds für das bereinigte operative Ergebnis (Ebitda) im Jahr 2019 liege zudem unter der durchschnittlichen Marktschätzung./ajx/zb Datum der Analyse: 07.11.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%