Qiagen-Aktie - WKN A2DKCH Qiagen-Aktie mit Kursverlusten von 2,3 Prozent

Mit einem Rückgang von 2,3 Prozent gehört der Anteilschein des Biotechnologieunternehmens Qiagen im MDax und TecDax zu den Verlierern des Tages. Der Anteilschein notiert zur Stunde mit 31,50 Euro.
Update: 05.02.2019 - 16:00 Uhr
Aktuelle Aktien-Kurs Quelle: Reuters
Börse Frankfurt: Aktuelle Kurs-Entwicklungen

FrankfurtNach unten um 2,27 Prozent geht es mit dem Kurs der Qiagen-Aktie. Aktuell verliert der Anteilschein des Biotechnologieunternehmens, der am vorigen Börsentag mit 32,23 Euro aus dem Handel gegangen ist, 73 Cent (2,27 Prozent). Zuletzt wird der Qiagen-Wert mit 31,50 Euro notiert.

Das Analysehaus Jefferies hat die Einstufung für Qiagen nach Zahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 31 Euro belassen. Der Umsatz des Gendiagnostik- und Biotechnologieunternehmens habe im vierten Quartal leicht enttäuscht, das bereinigte Ergebnis je Aktie (EPS) liege aber im Rahmen der Erwartungen, schrieb Analyst Peter Welford in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Allerdings könnte der Markt seine Annahmen für 2019 nun leicht zurückschrauben. Bisher lägen die durchschnittlichen Umsatzerwartungen am oberen Ende der Unternehmensziele, beim EPS sogar noch etwas darüber. Grundsätzlich sprach der Analyst aber von einer beeindruckenden Wachstumsgeschichte bei Qiagen.

Das Wertpapier gehört im MDax mit 2,27 Prozent Minus zu den schlechteren Werten. Die Aktie liegt derzeit auf Position 59 des MDax. Der MDax realisiert derzeit 24.048 Punkte (plus 1,08 Prozent). Damit entwickelt sich die Qiagen-Aktie schlechter als der Index.

Im TecDax, in dem die Aktie ebenfalls gelistet ist, liegt Qiagen derzeit auf Position 30 am Ende .

Mit einem Preis von 32,00 Euro ist der Anteilschein am Dienstag den 05.02.2019 in den Handel gegangen und erreicht zwischenzeitlich ein Tageshoch von 32,07 Euro.

Die Qiagen-Aktie liegt auf Jahressicht 7,5 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 34,05 Euro beträgt. Es war am 22. August 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 4. April 2018 und beträgt 25,22 Euro.

Auf 15,01 Millionen Euro Umsatz kommt die Aktie bis um 16:00 Uhr. Bis zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 9,8 Millionen Euro gehandelt worden. Am 18. Juli 2000 war mit 61,30 Euro das Allzeit-Hoch der Qiagen-Aktie erreicht worden. Das Allzeit-Tief beträgt 4,20 Euro (vom 1. Oktober 2002).

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

04.02.2019 Warburg Research belässt Qiagen auf 'Hold' - Ziel 30 Euro
Das Analysehaus Warburg Research hat die Einstufung für Qiagen vor Zahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 30 Euro belassen. Der Fokus richte sich auf den Ausblick des Diagnostikspezialisten, schrieb Analyst Ulrich Huwald in einer am Montag vorliegenden Studie./ag/msi Veröffentlichung der Original-Studie: 04.02.2019 / 08:15 / MEZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite