RWE-Aktie - WKN 703712 RWE-Aktie fällt um 0,9 Prozent

Mit einer negativen Entwicklung von 0,9 Prozent gehörte der Wert des Energiekonzerns RWE im Dax zu den Verlierern des Tages. Zum Handelsende notierte der Anteilschein bei 21,52 Euro.
Update: 04.02.2019 - 17:45 Uhr
RWE Aktienkurs
RWE Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

FrankfurtLeichte Enttäuschung bei den Anlegern der RWE-Aktie. Zum Handelsschluss fiel die Aktie des Energiekonzerns gering auf den Stand von 21,52 Euro zurück und hatte sich damit im Vergleich zum Vortag um 0,92 Prozent unmerklich verschlechtert.

Bernstein Research hat RWE in einem erstmals erstellten Monatsüberblick zu europäischen Versorgern auf "Outperform" mit einem Kursziel von 23 Euro belassen. Im Fokus für deutsche Versorger habe vor allem der Abschlussbericht der von der Bundesregierung eingesetzen Kohlekommission gestanden, schrieb Analystin Deepa Venkateswaran in einer am Montag vorliegenden Studie. Die Vorschläge hätten einen Aktienüberhang bei RWE beseitigt. RWE zählt neben Eon und weiteren Versorgern wie Engie, Iberdrola und Enel zu ihren "Top Picks". 2019 sollte sich der europäische Versorgersektor besser als der breite Markt entwickeln oder sich zumindest neutral halten.

Der Anteilschein gehörte im Dax mit 0,92 Prozent Minus zu den schlechteren Werten. Die Aktie lag bei Handelsschluss auf Rang 21 im unteren Drittel des Dax. Der Dax schloss bei 11.149 Punkten (minus 0,28 Prozent). Daher entwickelte sich die RWE-Aktie schlechter als der Index.


Mit einem Preis von 21,70 Euro war die Aktie am Montag den 04.02.2019 in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 21,81 Euro.

Die RWE-Aktie liegt auf Jahressicht 4,8 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 22,60 Euro beträgt. Es war am 31. Juli 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 6. Februar 2018 und beträgt 14,71 Euro.

Auf 41,55 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Bis zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 55,1 Millionen Euro gehandelt worden. Am 7. Januar 2008 war mit 102,20 Euro das Allzeit-Hoch der RWE-Aktie erreicht worden. Das Allzeit-Tief beträgt 9,13 Euro (vom 29. September 2015).

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

28.01.2019 Barclays nimmt RWE mit 'Overweight' wieder auf - Ziel 27 Euro
Die britische Investmentbank Barclays hat RWE mit "Overweight" und einem Kursziel von 27 Euro wieder in die Bewertung aufgenommen. Die Aktie sei sein bevorzugter deutscher Versorgerwert und aufgrund des hohen Kurspotenzials zugleich einer seiner Top-Werte unter den europäischen Versorgern, schrieb Analyst Peter Crampton in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. Die Aufteilung der Ökostromtochter Innogy verändere die Situation sowohl für RWE als auch für Eon grundlegend positiv./ajx/la Veröffentlichung der Original-Studie: 27.01.2019 / 21:09 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 28.01.2019 / 05:00 / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: RWE-Aktie - WKN 703712 - RWE-Aktie fällt um 0,9 Prozent