RWE-Aktie - WKN 703712 RWE-Aktie legt zu - Kursplus von 5,2 Prozent

Mit einem Anstieg von 5,2 Prozent gehörte der Anteilschein des Energiekonzerns RWE zu den besten des Tages im Dax. Der Anteilschein notierte zum Handelsende mit 20,67 Euro.
Update: 23.01.2019 - 17:45 Uhr
RWE Aktienkurs
RWE Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

FrankfurtFreude bei den Aktionären des RWE-Papieres. Zum Börsenschluss konnte die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index sehr klar zulegen. Zuletzt erreichte der Anteilschein des Energiekonzerns den Stand von 20,67 Euro und konnte sich damit im Vergleich zum Handelsschluss des Vortages um 5,19 Prozent verbessern.

Das Analysehaus Jefferies hat die Einstufung für RWE anlässlich Pressespekulationen um höhere Entschädigungen für Versorger bei einem Ausstieg aus der Kohleverstromung in Deutschland auf "Buy" mit einem Kursziel von 24,60 Euro belassen. Sollten sich die Spekulationen als wahr erweisen, würde der Energiekonzern von einer deutlich höheren Kompensation profitieren, schrieb Analyst Ahmed Farman in einer am Mittwoch vorliegenden Studie.

Im Dax gehörte der Wert mit 5,19 Prozent Plus zu den besseren Werten. Die Aktie lag zum Ende des Xetra-Handels auf Position eins an der Spitze des Dax. Der Dax schloss bei 11.056 Punkten (minus 0,31 Prozent). Deshalb entwickelte sich die RWE-Aktie stärker als der Index.


Am Mittwoch war die Aktie des Energiekonzerns zum Preis von 19,61 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch lag bei 20,69 Euro.

Die RWE-Aktie liegt auf Jahressicht 8,5 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 22,60 Euro beträgt. Es war am 31. Juli 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 6. Februar 2018 und beträgt 14,71 Euro.

Auf 146,36 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Bis zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 41,2 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der RWE-Aktie betrug 102,20 Euro und war am 7. Januar 2008 erreicht worden. Das Allzeit-Tief beträgt 9,13 Euro (vom 29. September 2015).

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

22.01.2019 Bernstein belässt RWE auf 'Outperform' - Ziel 23 Euro
Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für RWE auf "Outperform" mit einem Kursziel von 23 Euro belassen. Die Entscheidung über Zeitraum und Geschwindigkeit des Kohleausstiegs in Deutschland rücke näher, was für den Versorger eine ganze Reihe von Konsequenzen habe, schrieb Analystin Deepa Venkateswaran in einer am Dienstag vorliegenden Studie. So könnten Entschädigungen für schnelle Schließungen von Kraftwerken erfolgen. Zudem verbesserten sich die Bedingungen für bislang nicht profitable Gaskraftwerke in Europa./mf/tih Veröffentlichung der Original-Studie: 22.01.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: RWE-Aktie - WKN 703712 - RWE-Aktie legt zu - Kursplus von 5,2 Prozent

Serviceangebote