RWE-Aktie - WKN 703712 RWE gewann mit 2,3 Prozent Zuwachs deutlich

Mit einer positiven Entwicklung von 2,3 Prozent gehörte der Wert des Energiekonzerns RWE zu den besten des Tages im Dax. Zum Handelsende notierte der Anteilschein bei 24,30 Euro.
Update: 25.03.2019 - 17:45 Uhr
RWE Aktienkurs
RWE Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

FrankfurtFreude bei den Aktionären des RWE-Papieres. Zum Handelsschluss konnte die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index klar zulegen. Zuletzt erreichte der Anteilschein des Energiekonzerns den Stand von 24,30 Euro und konnte sich damit im Vergleich zum Handelsschluss des Vortages um 2,32 Prozent verbessern.

Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für RWE auf "Reduce" mit einem Kursziel von 18 Euro belassen. Analyst Ingo Becker hält die Erwartungen an Kompensationszahlungen im Zusammenhang mit dem Kohleausstieg für viel zu optimistisch. Der Versorger decke damit allenfalls seine Verluste, schrieb er in einer am Montag vorliegenden Studie. Der Aktienkurs sei angesichts dessen viel zu hoch.

Der Anteilschein lag am Ende des Handelstages auf Rang eins an der Spitze des Dax. Der Dax schloss bei 11.352 Punkten (minus 0,11 Prozent). Daher entwickelte sich die RWE-Aktie stärker als der Index.


Am Montag war die Aktie des Energiekonzerns zum Preis von 23,47 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch lag bei 24,39 Euro.

Die RWE-Aktie liegt auf Jahressicht -2,0 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 23,82 Euro beträgt. Es war am 22. März 2019 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 11. Oktober 2018 und beträgt 16,78 Euro.

Auf 79,24 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Am vorherigen Handelstag waren bis zum gleichen Zeitpunkt Papiere im Wert von 102,0 Millionen Euro gehandelt worden. Am 7. Januar 2008 war mit 102,20 Euro das Allzeit-Hoch der RWE-Aktie erreicht worden. Das Allzeit-Tief beträgt 9,13 Euro (vom 29. September 2015).

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

22.03.2019 Goldman hebt Ziel für RWE auf 29,50 Euro - 'Conviction Buy List'
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für RWE von 27,00 auf 29,50 Euro angehoben und die Aktien auf der "Conviction Buy List" belassen. Der Markt überschätze eventuell die Risiken, die mit dem von RWE angepeilten Ausbau der erneuerbaren Energien verbunden seien, schrieb Analyst Alberto Gandolfi in einer am Freitag vorliegenden Studie. Unter allen von ihm beobachteten, auf erneuerbaren Energien ausgerichteten Versorgern in Europa sei RWE am attraktivsten bewertet./la/mis Veröffentlichung der Original-Studie: 21.03.2019 / 08:39 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: RWE-Aktie - WKN 703712 - RWE gewann mit 2,3 Prozent Zuwachs deutlich