Salzgitter-Aktie - WKN 620200 Salzgitter-Aktie legt 0,5 Prozent zu

Der Wert des Stahlkonzerns Salzgitter gehörte mit einem Zuwachs von 0,5 Prozent im MDax zu den Gewinnern des Tages. Bei Handelsschluss notierte die Aktie bei 26,18 Euro.
Update: 23.01.2019 - 17:45 Uhr
Salzgitter Aktienkurs
Salzgitter Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

FrankfurtDie Aktie des Stahlunternehmens Salzgitter zeigte zum Handelsende mit einem Plus von wenigen 0,54 Prozent und einem Kurswert von 26,18 Euro eine positive Entwicklung im Vergleich zum Vortag von 26,04 Euro.

Die Investmentbank Oddo BHF hat die Salzgitter-Aktie mit "Reduce" und einem Kursziel von 26 Euro in die Bewertung aufgenommen. Die Marktbefürchtungen, die im Vorjahr für eine unterdurchschnittliche Entwicklung der Stahl- und Minenwerte gesorgt hätten, dürften 2019 anhalten, schrieb Analyst Alain William in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie.

Im MDax gehörte der Anteilschein mit 0,54 Prozent Plus zu den besseren Werten. Die Aktie lag am Ende des Handelstages auf Platz 23 im Mittelfeld des MDax. Der MDax schloss bei 23.394 Punkten (plus 0,31 Prozent). Daher entwickelte sich die Salzgitter-Aktie stärker als der Index.


Mit einem Preis von 25,77 Euro war die Aktie am Mittwoch den 23.01.2019 in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 26,41 Euro.

Die Salzgitter-Aktie liegt auf Jahressicht 50,0 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 52,36 Euro beträgt. Es war am 24. Januar 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 3. Januar 2019 und beträgt 24,16 Euro.

Bis um 17:45 Uhr kam die Aktie auf 4,26 Millionen Euro Umsatz. Am vorherigen Handelstag waren bis zum gleichen Zeitpunkt Papiere im Wert von 4,9 Millionen Euro gehandelt worden. Am 13. Juli 2007 war mit 158,90 Euro das Allzeit-Hoch der Salzgitter-Aktie erreicht worden. Das Allzeit-Tief beträgt 5,85 Euro (vom 27. November 2002).

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

22.01.2019 JPMorgan senkt Ziel für Salzgitter auf 27 Euro - 'Underweight'
Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Salzgitter AG von 34,50 auf 27,00 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Underweight" belassen. Die Konjunkturdaten und die Marktstimmung deuteten zunehmend auf eine Rezession hin, schrieb Analyst Luke Nelson in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie. Die europäischen Stahlwerte reflektierten diese Entwicklung aber bereits. Das neue Kursziel für die Salzgitter-Aktie basiere auf einer Anpassung seines Bewertungsmodells an die jüngsten Währungsschwankungen und die Entwicklung der Stahlpreise./edh/tih Veröffentlichung der Original-Studie: 21.01.2019 / 20:15 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 22.01.2019 / 00:42 / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite
Serviceangebote