Südzucker-Aktie - WKN 729700 Südzucker-Aktie mit Kursgewinnen von 4,2 Prozent

Mit einem Plus von 4,2 Prozent gehört die Aktie des Zuckerproduzenten Südzucker zu den Gewinnern des Tages im SDax. Die Aktie notiert zur Stunde mit 12,98 Euro.
Update: 11.10.2018 - 17:30 Uhr
Aktuelle Aktien-Kurs Quelle: Reuters
Börse Frankfurt: Aktuelle Kurs-Entwicklungen

FrankfurtFreude bei den Anlegern des Südzucker-Papieres. Derzeit kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index gut zulegen. Zuletzt erreicht der Anteilschein des Lebensmittelkonzerns den Stand von 12,98 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages um 4,17 Prozent verbessern.

Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat Südzucker nach der Bekanntgabe vollständiger Quartalszahlen auf "Sell" mit einem Kursziel von 9 Euro belassen. Diese bestätigten die Herausforderungen für den Zuckerproduzenten im Hauptgeschäft sowie eine steigende Verschuldung, schrieb Analyst John Ennis in einer am Donnerstag vorliegenden Studie.

Im SDax gehört der Anteilschein mit 4,17 Prozent Plus zu den besseren Werten. Der Schein liegt zur Stunde auf Rang fünf in der Spitzengruppe des SDax. Zur Stunde notiert der SDax 10.805 Punkte (minus 0,71 Prozent). Deshalb entwickelt sich die Südzucker-Aktie besser als der Index.


Am Donnerstag war die Aktie des Lebensmittelkonzerns zum Preis von 11,66 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch lag bei 12,99 Euro.

Die Südzucker-Aktie liegt auf Jahressicht 29,4 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 18,40 Euro beträgt. Es war am 5. Januar 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 25. September 2018 und beträgt 11,09 Euro.

Auf 5,42 Millionen Euro Umsatz kommt die Aktie bis um 17:30 Uhr. Am vorherigen Handelstag waren bis zum gleichen Zeitpunkt Papiere im Wert von 3,2 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Südzucker-Aktie beträgt 34,34 Euro und war am 1. März 2013 erreicht worden. Das Allzeit-Tief beträgt 7,05 Euro (vom 27. Oktober 2008).

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

08.10.2018 Goldman belässt Südzucker auf 'Sell' - Ziel 9 Euro
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Südzucker auf "Sell" mit einem Kursziel von 9 Euro belassen. Analyst John Ennis passte in einer am Montag vorliegenden Studie seine Prognosen an einen möglichen Gegenwind von der Währungsseite an. Zudem verschob Ennis seinen Bewertungshorizont für den Zuckerproduzenten um ein Jahr in die Zukunft und berücksichtigte damit Schätzungen bis Dezember 2020./la/gl Datum der Analyse: 08.10.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%