Südzucker-Aktie - WKN 729700 Südzucker-Aktie verliert - Kursminus von 0,7 Prozent

Der Anteilschein des Lebensmittelkonzerns Südzucker gehörte mit einer negativen Entwicklung von 0,7 Prozent im SDax zu den Verlierern des Tages. Der Anteilschein notierte zum Ende des Xetra-Handels mit 12,70 Euro.
Update: 14.09.2018 - 17:45 Uhr
Aktuelle Aktien-Kurs Quelle: Reuters
Börse Frankfurt: Aktuelle Kurs-Entwicklungen

FrankfurtUnmerklich abwärts ging es mit dem Kurs des Südzucker-Anteilscheins. Zum Ende des Handelstages verlor der Schein des Lebensmittelkonzerns, der beim letzten Börsenschluss mit 12,79 Euro notierte, 10 Cent (0,74 Prozent). Zuletzt wird die Südzucker-Aktie mit 12,70 Euro gehandelt.

Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Südzucker nach einer Konferenz mit Herstellern von Nahrungsmittelzusatzstoffen auf "Sell" mit einem Kursziel von 10 Euro belassen. Trotz fallender Zuckerpreise gebe es bei europäischen Produzenten keine Anzeichen für Kapazitätskürzungen, schrieb Analyst James Targett in einer am Freitag vorliegenden Studie. Zudem belaste das heiße Wetter die Profitabilität im Spezialitätengeschäft mit Stärke und bei der Tochter CropEnergies bis ins Geschäftsjahr 2020. Die Bewertung der Südzucker-Aktie erscheine angesichts der Risiken ambitioniert.

Im SDax gehörte der Anteilschein mit 0,74 Prozent Minus zu den schlechteren Werten. Das Papier lag zum Handelsende auf Platz 44 im unteren Drittel des Index. Der SDax schloss bei 12.182 Punkten (plus 0,76 Prozent). Daher entwickelte sich die Südzucker-Aktie schwächer als der Index.

Mit einem Preis von 12,85 Euro war der Anteilschein am Freitag den 14.09.2018 in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 13,02 Euro.

Die Südzucker-Aktie liegt auf Jahressicht 33,9 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 19,21 Euro beträgt. Es war am 21. September 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 10. September 2018 und beträgt 11,33 Euro.

Auf 4,15 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Am vorherigen Handelstag waren bis zum gleichen Zeitpunkt Papiere im Wert von 7,7 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Südzucker-Aktie betrug 34,34 Euro und war am 1. März 2013 erreicht worden. Das Allzeit-Tief beträgt 7,05 Euro (vom 27. Oktober 2008).

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

16.07.2018 Warburg Research belässt Südzucker auf 'Hold' - Ziel 16 Euro
Das Analysehaus Warburg Research hat die Einstufung für Südzucker nach Zahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 16 Euro belassen. Das erste Geschäftsquartal sei erwartungsgemäß von einer schwachen Zucker-Performance geprägt gewesen, schrieb Analyst Oliver Schwarz in einer am Montag vorliegenden Studie. In den kommenden Quartalen dürften sich die Zuckerergebnisse etwas schlechter entwickeln als bisher von ihm erwartet. Auch daher habe er seine Gewinnerwartungen reduziert./mis/gl Datum der Analyse: 16.07.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%