thyssenkrupp-Aktie - WKN 750000 thyssenkrupp-Aktie verliert - Kursminus von 1,9 Prozent

Mit einem Minus von 1,9 Prozent gehörte der Wert des Stahlunternehmens thyssenkrupp im Dax zu den Verlustbringern des Tages. Bei Handelsschluss notierte der Wert bei 15,24 Euro.
Update: 23.01.2019 - 17:45 Uhr
Thyssenkrupp Aktienkurs
Thyssenkrupp Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

FrankfurtDie Aktie des Stahlproduzenten thyssenkrupp gehörte mit einer negativen Entwicklung von 1,87 Prozent zu den klaren Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages von 15,53 Euro hatte sie sich um 29 Cent auf 15,24 Euro verschlechtert.

Das Analysehaus Jefferies hat die Einstufung für Thyssenkrupp nach einem Treffen mit einem britischen Stahlhändler und Importeur auf "Buy" mit einem Kursziel von 23 Euro belassen. Die Lage für die Stahlindustrie scheine nicht so schlimm zu sein, wie sie skizziert werde, schrieb Analyst Seth Rosenfeld in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie. Die Thyssenkrupp-Aktie zählt er zu seinen bevorzugten europäischen Sektorwerten.

Im Dax gehörte der Anteilschein mit 1,87 Prozent Minus zu den schlechteren Werten. Der Wert lag zum Handelsende auf Platz 29 in der Schlussgruppe des Dax. Der Dax schloss bei 11.056 Punkten (minus 0,31 Prozent). Damit entwickelte sich die thyssenkrupp-Aktie schlechter als der Index.


Mit einem Preis von 15,48 Euro war der Anteilschein am Mittwoch den 23.01.2019 in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 15,59 Euro.

Die thyssenkrupp-Aktie liegt auf Jahressicht 42,6 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 26,52 Euro beträgt. Es war am 24. Januar 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 3. Januar 2019 und beträgt 14,42 Euro.

Auf 31,26 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Bis zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 30,9 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der thyssenkrupp-Aktie betrug 46,92 Euro und war am 30. Oktober 2007 erreicht worden. Das Allzeit-Tief beträgt 6,85 Euro (vom 12. März 2003).

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

22.01.2019 JPMorgan senkt Ziel für Thyssenkrupp auf 17 Euro - 'Neutral'
Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Thyssenkrupp von 19,50 auf 17,00 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Neutral" belassen. Die Konjunkturdaten und die Marktstimmung deuteten zunehmend auf eine Rezession hin, schrieb Analyst Luke Nelson in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie. Die europäischen Stahlwerte reflektierten diese Entwicklung aber bereits. Das neue Kursziel für die Thyssenkrupp-Aktie basiere auf einer Anpassung seines Bewertungsmodells an die jüngsten Währungsschwankungen und die Entwicklung der Stahlpreise./edh/tih Veröffentlichung der Original-Studie: 21.01.2019 / 20:15 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 22.01.2019 / 00:42 / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: thyssenkrupp-Aktie - WKN 750000 - thyssenkrupp-Aktie verliert - Kursminus von 1,9 Prozent