Uniper-Aktie - WKN UNSE01 Uniper-Aktie legt 0,7 Prozent zu

Die Aktie Uniper gehörte mit einem Plus von 0,7 Prozent im MDax zu den Gewinnern des Tages. Der Wert notierte zum Handelsende mit 24,22 Euro.
Update: 17.01.2019 - 17:45 Uhr
Uniper Aktienkurs
Uniper Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

FrankfurtDie Aktie Uniper gehörte zum Ende des Xetra-Handels mit einem Plus von 0,75 Prozent zu den im Prinzip unveränderten Werten des Tages. Im Vergleich zum Vortag von 24,04 Euro konnte sie sich gering um 18 Cent auf 24,22 Euro verbessern.

Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Uniper auf "Buy" mit einem Kursziel von 28,50 Euro belassen. Der Klimawandel lasse die Segmente Wind- und Solarstrom zum neuen Kerngeschäft bei den Versorgern werden, schrieb Analyst Sam Arie in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Dies sei der Megatrend Nummer eins im Sektor. Anleger sollten mit Blick auf 2019 deshalb Aktien von Unternehmen vorziehen, die relativ stark auf Erneuerbare Energien ausgerichtet seien, wie RWE, Enel, Engie oder Iberdrola.

Die Aktie gehörte im MDax mit 0,75 Prozent Plus zu den Gewinnern. Der Anteilschein lag bei Börsenschluss auf Rang zwölf im oberen Drittel des MDax. Der MDax schloss bei 22.728 Punkten (minus 0,23 Prozent). Somit entwickelte sich die Uniper-Aktie stärker als der Index.


Am Donnerstag war die Aktie zum Preis von 23,83 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch lag bei 24,36 Euro.

Die Uniper-Aktie liegt auf Jahressicht 12,7 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 27,74 Euro beträgt. Es war am 10. Mai 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 20. Dezember 2018 und beträgt 21,55 Euro.

Bis um 17:45 Uhr kam die Aktie auf 10,74 Millionen Euro Umsatz. Am vorherigen Handelstag waren bis zum gleichen Zeitpunkt Papiere im Wert von 0,0 Millionen Euro gehandelt worden. Am 10. Mai 2018 war mit 27,74 Euro das Allzeit-Hoch der Uniper-Aktie erreicht worden. Das Allzeit-Tief beträgt 9,80 Euro (vom 26. September 2016).

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

16.01.2019 Kepler Cheuvreux belässt Uniper auf 'Reduce' - Ziel 17 Euro
Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für Uniper auf "Reduce" mit einem Kursziel von 17 Euro belassen. Die Aktien der europäischen Versorger hätten 2018 besser als der Gesamtmarkt abgeschnitten, schrieb Analyst Ingo Becker in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie. Die Aussichten für den Sektor im laufenden Jahr seien freundlich, wobei eine selektive Vorgehensweise für Anleger entscheidend sein dürfte. Uniper-Papiere seien hoch bewertet, was sich nur durch eine baldige Anteilsaufstockung von Fortum rechtfertigen ließe./edh/ag/mis Veröffentlichung der Original-Studie: 16.01.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite