Wacker Neuson-Aktie - WKN WACK01 Wacker Neuson-Aktie bricht um 7,3 Prozent ein

Der Anteilschein des Spezialmaschinenbauers Wacker Neuson gehört mit einer negativen Entwicklung von 7,3 Prozent im SDax zu den Verlustbringern des Tages. Die Aktie notiert derzeit mit 18,22 Euro.
Update: 09.11.2018 - 17:30 Uhr
Wacker Neuson Aktienkurs
Wacker Neuson Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

FrankfurtNach unten um 7,32 Prozent geht es mit dem Kurs der Wacker Neuson-Aktie. Derzeit verliert der Anteilschein des Maschinenherstellers, der am vorigen Börsentag mit 19,66 Euro aus dem Handel gegangen ist, 1,44 Euro (7,32 Prozent). Zuletzt wird der Wacker Neuson-Wert mit 18,22 Euro notiert.

Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Wacker Neuson nach Quartalszahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 31 Euro belassen. Diese hätten am Makt wegen des Drucks auf die Margen für Enttäuschung gesorgt, schrieb Analyst Martin Comtesse in einer am Freitag vorliegenden Studie. Der Hersteller von Baufahrzeugen steigere aber den Umsatz in allen Segmenten weiter kräftig, eine Marktabschächung sei nicht in Sicht. Der Gegenwind für die Profitabilität dürfte vorübergehender Natur sein.

Im SDax gehört die Aktie mit 7,32 Prozent Minus zu den schlechteren Werten. Das Wertpapier liegt bislang auf Position 70 am Ende des SDax. Der SDax realisiert bislang 11.102 Punkte (minus 0,46 Prozent). Deshalb entwickelt sich die Wacker Neuson-Aktie schlechter als der Index.


Am Freitag war die Wacker Neuson-Aktie zum Preis von 19,60 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch lag bei 19,60 Euro.

Die Wacker Neuson-Aktie liegt auf Jahressicht 46,2 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 33,86 Euro beträgt. Es war am 23. Januar 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 26. Oktober 2018 und beträgt 18,29 Euro.

Auf 3,99 Millionen Euro Umsatz kommt die Aktie bis um 17:30 Uhr. Bis zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 4,6 Millionen Euro gehandelt worden. Am 23. Januar 2018 war mit 33,86 Euro das Allzeit-Hoch der Wacker Neuson-Aktie erreicht worden. Das Allzeit-Tief beträgt 4,01 Euro (vom 27. Oktober 2008).

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

08.11.2018 Hauck & Aufhäuser belässt Wacker Neuson auf 'Buy' - Ziel 40 Euro
Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für Wacker Neuson nach Quartalszahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 40 Euro belassen. Trotz Materialknappheit und der fortdauernden Reorganisation seien die Ergebnisse gut, schrieb Analyst Aliaksandr Halitsa in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Die Effizienz des Baugeräteherstellers hae sich verbessert./bek/mis Datum der Analyse: 08.11.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%