Zalando-Aktie - WKN ZAL111 Zalando fiel mit 1,1 Prozent gering

Mit einem Rückgang von 1,1 Prozent gehörte der Wert des Internetunternehmens Zalando im MDax zu den Verlierern des Tages. Die Aktie notierte bei Börsenschluss mit 33,76 Euro.
Update: 07.03.2019 - 17:45 Uhr
Zalando Aktienkurs
Zalando Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

FrankfurtEnttäuschung bei den Anteilseignern der Zalando-Aktie. Zum Börsenschluss verlor die Aktie des Internetunternehmens 37 Cent, fiel auf den Stand von 33,76 Euro zurück und hatte sich damit im Vergleich zum Vortag um klare 1,08 Prozent verschlechtert.

Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für Zalando nach einer Investorenveranstaltung von 40 auf 44 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Das Management habe der Aktie des Online-Modehändlers auf dem Kapitalmarkttag neues Leben eingehaucht, schrieb Analyst Jörg Frey in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Das neue Kursziel begründete er mit der Verlagerung der Bewertungsbasis um ein Jahr in die Zukunft.

Der Anteilschein lag am Ende des Handelstages auf Position 31 im Mittelfeld des MDax. Der MDax schloss bei 24.418 Punkten (minus 1,11 Prozent). Deshalb entwickelte sich die Zalando-Aktie unbedeutend besser als der Index.


Mit einem Preis von 33,69 Euro war die Aktie am Donnerstag den 07.03.2019 in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 33,97 Euro.

Die Zalando-Aktie liegt auf Jahressicht 32,9 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 50,34 Euro beträgt. Es war am 10. Juli 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 17. Dezember 2018 und beträgt 20,99 Euro.

Bis um 17:45 Uhr kam die Aktie auf 19,84 Millionen Euro Umsatz. Bis zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 32,9 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Zalando-Aktie betrug 50,34 Euro und war am 10. Juli 2018 erreicht worden. Das Allzeit-Tief beträgt 17,01 Euro (vom 8. Oktober 2014).

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

06.03.2019 Barclays belässt Zalando auf 'Overweight' - Ziel 45 Euro
Die britische Investmentbank Barclays hat Zalando nach dem jüngsten Kapitalmarkttag des Online-Modehändlers auf "Overweight" mit einem Kursziel von 45 Euro belassen. Die Veranstaltung habe dazu beigetragen, dass der Fokus wieder auf der langfristigen Geschäftsentwicklung liege, schrieb Analyst Andrew Ross in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Auch wenn seine Schätzungen am unteren Ende der Langfristziele des Unternehmens und seine Margen-Prognosen sogar unter denen des Konzerns lägen, implizierten seine Schätzungen trotzdem weiterhin ein Aufwärtspotenzial von um die 40 Prozent bis zu seinem Kursziel./ck/mis Veröffentlichung der Original-Studie: 05.03.2019 / 22:16 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 06.03.2019 / 05:00 / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pfli

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite