Feb. ’09 Juli ’07 Jan. ’08 Okt. ’08 Chronik des Absturzes der Hypo Real Estate (HRE)Aktienkurs in Euro 15.1.2008Ad-hoc-Mitteilung der HRE Holdingüber einen nicht unerheblichenAbschreibungsbedarfim Bereich CDO. 2.7.2007Standard & Poors setzt daslangfristige Rating der Depfanach Bekanntwerden derÜbernahmepläne durch dieHRE um eine Stufe herab. Dezember 2007/Januar 2008Höchststand der Spreads amInterbankenmarkt, Entspannungdurch Bereitstellung von Liquiditätdurch Zentralbanken. 6.2.2008Die Bafin ordnetdie Prüfung der HREauf Einhaltung derMindestanforderungenan das Risiko-Managementdurch die Bundesbank an. 11.3.2008Die Bundesbankordnet die täglicheBerichterstattungüber die Liquiditäts-lage der HRE-Gruppe an. 27.3.2008Veröffentlichungdes Jahres-abschlussesfür 2007. 2.7.2008Herabsetzung der Ratingsder HRE-Gruppe umeine Stufe durch S&P. 13.8.2008Veröffentlichungdes Halbjahres-abschlusses2008 der HRE. 15.9.2008Insolvenz derUS-BankLehman Brothers. 22.9.2008Der HRE-Vorstand nimmtKontakt zur Deutschen Bankwegen einer Kreditfazilitätüber 15 Mrd. Euro auf. 23.9.2008Erstes Treffen von HRE undDeutscher Bank. Es geht jetztum eine Kreditfazilität über35 Mrd. Euro. 25.9.2008Investorenkonferenz 26.-28.9.2008Erstes Rettungs-wochenende 29.9.2008Ad-hoc-Mitteilung überdie Bereitstellung einerKreditfazilität in aus-reichender Höhe. 1.10.2008Ein höherer Kreditbedarfwird geschätzt. 5.10.2008Zweites Rettungswochenende,die Kreditfazilität liegt jetztbei 50 Mrd. Euro. 7.10.2008Vorstandschef Georg Funketritt zurück, sein Nachfolgerwird Axel Wieandt. Bewegte Zeiten