Handelsblatt

Wirtschaft, Handel & Finanzen DGAP-Adhoc: Aureum Realwert AG: Amtsniederlegung im Vorstand (deutsch)

Aureum Realwert AG: Amtsniederlegung im Vorstand
Kommentieren
  • dpa

^

DGAP-Ad-hoc: Aureum Realwert AG / Schlagwort(e): Personalie

Aureum Realwert AG: Amtsniederlegung im Vorstand

17.05.2019 / 18:35 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung

(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Das Vorstandsmitglied Dr.Tatiana Rebo hat heute mit Wirkung zum Ablauf des

heutigen Tages ihr Amt als Vorstand niedergelegt.

Der Aufsichtsrat hat diese Entscheidung zur Kenntnis genommen.

Kontakt:

Aureum Realwert AG

Frau Ielyzaveta Zubkova

Kemperplatz 1

10785 Berlin

http://aureum.de/

[email protected]

Telefon 030 25756707

---------------------------------------------------------------------------

17.05.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Aureum Realwert AG

Kemperplatz 1

10785 Berlin

Deutschland

Telefon: 030 / 25 75 67 00

Fax: 030 / 257 56 799

E-Mail: [email protected]

Internet: www.aureum.de

ISIN: DE000A0N3FJ3

WKN: A0N3FJ

Börsen: Freiverkehr in Berlin, Hamburg

EQS News ID: 813137

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

813137 17.05.2019 CET/CEST

°

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite

0 Kommentare zu "Wirtschaft, Handel & Finanzen: DGAP-Adhoc: Aureum Realwert AG: Amtsniederlegung im Vorstand (deutsch)"

Bitte bleiben Sie fair und halten Sie sich an unsere Community Richtlinien sowie unsere Netiquette. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar. Wir behalten uns vor, Leserkommentare, die auf Handelsblatt Online und auf unser Facebook-Fanpage eingehen, gekürzt und multimedial zu verbreiten.