Handelsbaltt

Wirtschaft, Handel & Finanzen AKTIE IM FOKUS: Leoni wieder tief rot - Analyst: 'Cash-Vernichtung geht weiter'

Aus dem am Mittwoch vorbörslichen Plus der Leoni-Aktien ist im Xetra-Handel schnell ein Minus geworden. Die Papiere des Autozulieferers rutschten zeitweise wieder bis auf 9 Euro ab. Zuletzt belief sich das Minus auf 4,7 Prozent, womit sie am SDax-Ende waren. Bereits am Montag waren die Anteile abgestürzt, weil Marktteilnehmer befürchtet hatten, die Entwicklung der freien Barmittel könnte erneut enttäuschen.
Kommentieren
  • dpa

Nachdem am Markt zuletzt schon mehrfach Spekulationen um eine Kapitalerhöhung die Runde gemacht hatten, sagte der Vorstandschef Aldo Kamper nun bei Vorlage der Quartalszahlen, der Druck für eine Kapitalerhöhung sei möglicherweise nicht so hoch. Die Anleger beruhigte das aber nicht.

Leoni verbrenne weiter Barmittel, schrieben die Analysten vom Bankhaus Lampe. Mit dem jüngsten Quartal habe das Unternehmen erneut enttäuscht.

Startseite

0 Kommentare zu "Wirtschaft, Handel & Finanzen: AKTIE IM FOKUS: Leoni wieder tief rot - Analyst: 'Cash-Vernichtung geht weiter'"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote