Handelsbaltt

Wirtschaft, Handel & Finanzen AKTIE IM FOKUS: Verkauf von Real durch Metro wird an der Börse begrüßt

Die Aussicht auf einen Verkauf der Supermarktkette Real durch den Metro-Konzern hat am Freitag die Aktien der Metro angetrieben. Auf Tradegate stiegen die Papiere um gut 3 Prozent im Vergleich zum Xetra-Schluss des Vortages. Sie kletterten im Hoch von 14,17 Euro damit auf den höchsten Stand seit April, als eine gesenkte Gewinnprognose den Kurs hatte abstürzen lassen.
Kommentieren
  • dpa

"Das ist die richtige strategische Entscheidung", sagte ein Händler zu dem Verkauf. Ein anderer Händler verwies darauf, dass bei der Tochter Real vor allem die Kosten ein Risikofaktor seien. Aus Sicht vieler Marktakteure zähle Real nicht zum Kerngeschäft, folglich sei der Verkauf strategisch sinnvoll. Mit dem jüngsten Einstieg des Aktionärs EPGC sei ein solcher Schritt deutlich wahrscheinlicher geworden.

Startseite

0 Kommentare zu "Wirtschaft, Handel & Finanzen: AKTIE IM FOKUS: Verkauf von Real durch Metro wird an der Börse begrüßt"

Bitte bleiben Sie fair und halten Sie sich an unsere Community Richtlinien sowie unsere Netiquette. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar. Wir behalten uns vor, Leserkommentare, die auf Handelsblatt Online und auf unser Facebook-Fanpage eingehen, gekürzt und multimedial zu verbreiten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%