Handelsbaltt

Wirtschaft, Handel & Finanzen AKTIEN IM FOKUS: Goldman-Studie und Thyssen-Warnung sorgen für Kursrutsch

Aktien aus dem Stahlsektor haben am Freitag kräftig unter Druck gestanden. Allen voran sackten jene des Stahlhändlers Klöckner & Co zu Wochenschluss um fast 10 Prozent ab, nachdem sich die Experten von Goldman Sachs negativ äußerten. Stagnierende bis fallende Stahlpreise seien ein großes Risiko für die Gewinnerwartungen, schrieb Analyst Eugene King in einer Studie.
Kommentieren
  • dpa

Negativ hinzu kam in der Branche eine erneute Gewinnwarnung des Industriekonzerns Thyssenkrupp , dessen Titel im Dax um etwa 8 Prozent einbrachen. Der nach wie vor im Stahlbereich aktive Konzern rechnet im laufenden Geschäftsjahr kaum noch mit Gewinn. Zur Begründung wurde ein Kartellverfahren wegen möglicher Absprachen bei den Stahlpreisen aufgeführt.

Im Sog der vielen schlechten Branchennachrichten erlitten auch die Aktien von Salzgitter Kursverluste von fast 5 Prozent. ArcelorMittal fielen auf europäischer Bühne um fast 3 Prozent, sodass es den Papieren keine Hilfe war, dass die Schweizer Großbank UBS nach dem jüngsten Kursrutsch ihre bisherige Verkaufsempfehlung aufgab. Mit einem neutralen Votum bleibt Analyst Carsten Riek für Arcelor weiter nicht optimistisch. Die Gewinnschätzungen für das kommende Jahr seien noch immer recht hoch, so der Experte./tih/jha/

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

Startseite

0 Kommentare zu "Wirtschaft, Handel & Finanzen: AKTIEN IM FOKUS: Goldman-Studie und Thyssen-Warnung sorgen für Kursrutsch"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%