Handelsblatt Konjunktur

Wirtschaft, Handel & Finanzen Eurozone: Industrieproduktion deutlich gesunken

Die Industrieunternehmen der Eurozone haben im Juni deutlich weniger produziert. Die Herstellung sei um 1,6 Prozent im Monatsvergleich gesunken, teilte die Statistikbehörde Eurostat am Mittwoch in Luxemburg mit. Analysten hatten einen Rückgang erwartet, aber nur um 1,5 Prozent.
Kommentieren
  • dpa

Der Dämpfer folgte auf einen Produktionszuwachs von revidiert 0,8 Prozent Der Dämpfer folgte auf einen Produktionszuwachs von revidiert 0,8 Prozent (zuvor 0,9 Prozent) im Mai. In den Monaten März und April war die Produktion jeweils gesunken. Im Jahresvergleich fiel die Produktion im Juni um 2,6 Prozent.

Der Produktionsrückgang im Juni war breit angelegt und betraf alle Bereiche der Industrie. Besonders stark fiel der Rückgang bei den Investitionsgütern mit einem Dämpfer um 4,0 Prozent im Monatsvergleich aus.

Startseite

0 Kommentare zu "Wirtschaft, Handel & Finanzen: Eurozone: Industrieproduktion deutlich gesunken"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote