Handelsblatt Konjunktur

Wirtschaft, Handel & Finanzen Italien: Inflation stagniert bei 1,1 Prozent

Die Inflation in Italien hat im März auf gedämpftem Niveau stagniert. Nach Angaben des Statistikamts Istat vom Mittwoch lagen die nach europäischen Standards berechneten Lebenshaltungskosten (HVPI) 1,1 Prozent höher als ein Jahr zuvor. Damit wurde eine erste Schätzung bestätigt. Im Vormonat hatte das Preisniveau im selben Ausmaß zugelegt.
Kommentieren
  • dpa
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite

0 Kommentare zu "Wirtschaft, Handel & Finanzen: Italien: Inflation stagniert bei 1,1 Prozent"

Bitte bleiben Sie fair und halten Sie sich an unsere Community Richtlinien sowie unsere Netiquette. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar. Wir behalten uns vor, Leserkommentare, die auf Handelsblatt Online und auf unser Facebook-Fanpage eingehen, gekürzt und multimedial zu verbreiten.