Motorsport Motorsport-Weltrat bestätigt Formel-1-Kalender für 2019

Der Motorsport-Weltrat des Automobilverbandes FIA hat den Formel-1-Kalender für die kommende Saison abgesegnet.
Kommentieren
  • dpa
Die Formel-1-Saison startet auch 2019 wieder in Melbourne mit dem Großen Preis von Australien. Foto: Rick Rycroft/AP Quelle: dpa
Formel 1 - GP von Australien

Die Formel-1-Saison startet auch 2019 wieder in Melbourne mit dem Großen Preis von Australien. Foto: Rick Rycroft/AP

(Foto: dpa)

Die Welttournee von Ferrari-Star Sebastian Vettel & Co. umfasst wie auch in diesem Jahr 21 Grand Prix. Start der Saison 2019 ist wie gewohnt der Grand Prix im australischen Melbourne am 17. März, das Finale wird am 1. Dezember in Abu Dhabi gefahren.

Shanghai ist am 14. April Schauplatz des 1000. Grand Prix der Formel-1-Geschichte, der Hockenheimring ist am 28. Juli Gastgeber des deutschen Grand Prix. Wie die FIA am Freitag in Paris mitteilte, steht nur noch ein Fragezeichen hinter dem USA-Rennen am 3. November in Austin. Der nationale Verband müsse noch seine Zustimmung erteilen.

Mitteilung zum Rennkalender

Infos zur Formel 1 auf dem Hockenheimring

Startseite

0 Kommentare zu "Motorsport: Motorsport-Weltrat bestätigt Formel-1-Kalender für 2019"

Bitte bleiben Sie fair und halten Sie sich an unsere Community Richtlinien sowie unsere Netiquette. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar. Wir behalten uns vor, Leserkommentare, die auf Handelsblatt Online und auf unser Facebook-Fanpage eingehen, gekürzt und multimedial zu verbreiten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%