Motorsport Rallye Dakar findet 2020 in Saudi-Arabien statt

Die Rallye Dakar wird im nächsten Jahr in Saudi-Arabien ausgetragen, teilten die Organisatoren des gefährlichen Offroad-Rennens mit. Details sollen am 25. April bekanntgegeben werden.
Kommentieren
  • dpa
Auch wenn die berüchtigte Rallye nicht mehr in Afrika gastiert, trägt das Offroadrennen den Namen der Hauptstadt von Senegal. Foto: Repro/dpa Quelle: dpa
Rallye Dakar

Auch wenn die berüchtigte Rallye nicht mehr in Afrika gastiert, trägt das Offroadrennen den Namen der Hauptstadt von Senegal. Foto: Repro/dpa

(Foto: dpa)

Ursprünglich wurde die traditionsreiche Rallye in Afrika ausgetragen. Seit 2009 fand sie auch aus Sicherheitsgründen in Südamerika statt. In diesem Jahr wurde die Dakar erstmals in nur einem Land ausgetragen: Peru.

Saudi-Arabien steht wegen Menschenrechtsverletzungen in der Kritik. Im vergangenen Dezember hatte die Elektro-Serie Formel E ihr Saisondebüt in dem erzkonservativen Königreich gefeiert.

Kennzahlen 2019

Geschichte der Dakar

Mitteilung

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite

0 Kommentare zu "Motorsport: Rallye Dakar findet 2020 in Saudi-Arabien statt"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.