Politik IOC: Gewichtheben ohne Vorbehalt im Programm für 2024

Das Internationale Olympische Komitee hat den Status der „bedingten Aufnahme” von Gewichtheben in das Programm der Sommerspiele 2024 in Paris aufgehoben.
Kommentieren
  • dpa
Gewichtheben wurde vom IOC wieder ohne Vorbehalt ins Programm für die Spiele 2024 aufgenommen. Foto: Friso Gentsch Quelle: dpa
Gewichtheben

Gewichtheben wurde vom IOC wieder ohne Vorbehalt ins Programm für die Spiele 2024 aufgenommen. Foto: Friso Gentsch

(Foto: dpa)

Mit dieser Entscheidung würdigte das IOC-Exekutivkomitee in Lausanne die „positiven Schritte” des Weltverbandes IWF in den vergangenen 18 Monaten zur Installierung nachhaltiger Maßnahmen im Anti-Doping-Kampf. Um diesen zu stärken, hat der IWF unter anderem ein neues Qualifikationssystem für die Sommerspiele 2020 in Tokio eingeführt, das die Anzahl der verfügbaren Quotenplätze pro Land mit dessen Vorgeschichte von Dopingvergehen verknüpft.

Das IOC wird aber weiter die vollständige Umsetzung der geforderten Maßnahmen gegen Sportbetrug wie Trainingskontrollen, Blutpass oder die Einhaltung der Meldepflicht-Regeln für Dopingtests durch die Athleten genau beobachten.

IOC-Homepage

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite

0 Kommentare zu "Politik: IOC: Gewichtheben ohne Vorbehalt im Programm für 2024"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote