Handelsblatt Börse

Wirtschaft DAX-FLASH: Stabiler Start erwartet

Recht stabil dürfte der Dax am Freitag in den letzten Handelstag einer bislang erfreulichen Woche starten. Der Broker IG taxierte den Leitindex zwei Stunden vor dem Xetra-Beginn mit plus 0,15 Prozent auf 13 683 Punkten.
05.08.2022 - 07:11 Uhr Kommentieren
  • dpa

FRANKFURT Laut dem Analysten Martin Utschneider von der Privatbank Donner & Reuschel ist die Marke um 13 750 Punkte charttechnisch nun das "Zünglein an der Waage". Beim Sprung darüber sieht der Experte noch weiteren Spielraum von 400 Punkten. Scheitere der Dax daran, könnte der Blick wieder in Richtung der 13 000er-Marke gehen.

Gute Quartalszahlen von Unternehmen hatten am Vortag dem Aktienmarkt geholfen. Die großen übergeordneten Sorgen seitens der Geopolitik, der Inflation sowie der generellen konjunkturellen Situation seien etwas in den Hintergrund geraten, gleichwohl seien sie immer noch präsent, schrieb Utschneider.

Bevor am Nachmittag der monatliche US-Arbeitsmarktbericht die Aufmerksamkeit der Anleger auf sich ziehen wird, stehen am Morgen weitere Unternehmensbilanzen auf der Agenda, etwa von der Allianz SE und der Deutschen Post .

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    Startseite
    0 Kommentare zu "Wirtschaft: DAX-FLASH: Stabiler Start erwartet"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%