Handelsblatt Börse

Wirtschaft, Handel & Finanzen Aktien Europa Schluss: Moderate Gewinne - Anleger sind zuversichtlich

Die zuletzt deutlich bessere Stimmung an den Finanzmärkten hat den europäischen Aktienbörsen am Dienstag Auftrieb verliehen. "Das Umfeld für den Aktienmarkt ist günstig, denn die Risikobereitschaft nimmt mit der Fristverlängerung beim Brexit und positiven Signalen vonseiten der Handelsgespräche zwischen den USA und China zu. Auch die bei Marktteilnehmern vorherrschenden Konjunktursorgen haben sich zuletzt nicht weiter verstärkt", kommentierte Analyst Ulrich Wortberg von der Landesbank Helaba.
Kommentieren
  • dpa

Der EuroStoxx 50 hatte zwischenzeitlich den höchsten Stand seit August 2018 erklommen und schloss 0,37 Prozent im Plus bei 3463,36 Punkten. Der französische Leitindex Cac 40 war auf ein Siebenmonatshoch geklettert und gewann 0,36 Prozent auf 5528,67 Punkte. In London zog der FTSE 100 um 0,44 Prozent auf 7469,92 Zähler an.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite

0 Kommentare zu "Wirtschaft, Handel & Finanzen: Aktien Europa Schluss: Moderate Gewinne - Anleger sind zuversichtlich"

Bitte bleiben Sie fair und halten Sie sich an unsere Community Richtlinien sowie unsere Netiquette. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar. Wir behalten uns vor, Leserkommentare, die auf Handelsblatt Online und auf unser Facebook-Fanpage eingehen, gekürzt und multimedial zu verbreiten.