Handelsblatt Börse

Wirtschaft, Handel & Finanzen Aktien Europa Schluss: Wenig Bewegung nach jüngster Rally

Europas Aktienmärkten ist nach den jüngsten Gewinnen der Schwung ausgegangen. Die wichtigsten Indizes traten am Montag nahezu auf der Stelle.
Kommentieren
  • dpa

Es scheine, als ob die Anleger vor den Osterfeiertagen eine Atempause einlegten, sagte Analyst David Madden von CMC Markets. Sein Kollege Jochen Stanzl stellte fest: "Übergeordnet steht an der Börse immer noch die Frage im Raum, ob die Weltwirtschaft droht, in eine Rezession abzurutschen oder nicht."

Der EuroStoxx 50 schloss 0,08 Prozent höher bei 3450,46 Punkten. Der französische Leitindex Cac 40 legte um 0,11 Prozent auf 5508,73 Punkte zu. In London ging der FTSE 100 prozentual unverändert bei 7436,87 Zählern aus dem Handel.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite

0 Kommentare zu "Wirtschaft, Handel & Finanzen: Aktien Europa Schluss: Wenig Bewegung nach jüngster Rally"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.