Handelsblatt Börse

Wirtschaft, Handel & Finanzen Aktien Frankfurt Ausblick: Dax gibt Teil der Vortagesgewinne ab

Der Dax wird am Donnerstag nach seinem Vortagessprung bis auf fast 12 100 Punkte wieder etwas schwächer erwartet. Gut eine Stunde vor der Eröffnung signalisierte der X-Dax für den deutschen Leitindex einen Abschlag von 0,41 Prozent auf 12 050 Punkte. Beim EuroStoxx 50 zeichnet sich ein um 0,36 Prozent schwächerer Start ab.
Kommentieren
  • dpa

Am Vortag war am Nachmittag Erleichterung auf dem Parkett zu spüren gewesen nach Kreisemeldungen, wonach US-Präsident Donald Trump seine bis Samstag anstehende Entscheidung über die Einführung von Zöllen auf Autoimporte aus der EU verschieben will. Die Aktien aus dem Automobilsektor hatten daraufhin kräftig zugelegt und den Gesamtmarkt mit angeschoben.

Entschieden sei gleichwohl noch nichts und eine Bestätigung seitens Trump stehe noch aus, sagte Analyst Michael Hewson von CMC Markets UK. Möglicherweise wolle Trump einfach nur weitere Auseinandersetzungen zunächst vermeiden, da die USA bereits mit China und Iran im Clinch liegen.

Mit RTL , Zooplus und KWS Saat legen einige Unternehmen aus der zweiten und dritten Reihe ihre Geschäftszahlen vor. Am Vorabend nach Börsenschluss hatte bereits die Deutsche Euroshop Einblicke in die Bücher gewährt.

Thyssenkrupp dürften von Anlegern beobachtet, weil sich laut Händlern offenbar der finnische Kone-Konzern für die Aufzugsparte der Essener interessiert. Vorbörslich ging es für Thyssenkrupp auf der Handelsplattform Tradegate um fast 2 Prozent hoch. Die Anteile hatten in den vergangenen Tagen allerdings deutlich nachgegeben und ihre Gewinne im Zuge der Rally des vergangenen Freitag, als der Konzern eine Strategiewende angekündigt hatte, fast vollständig abgegeben.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite

Mehr zu: Wirtschaft, Handel & Finanzen - Aktien Frankfurt Ausblick: Dax gibt Teil der Vortagesgewinne ab

0 Kommentare zu "Wirtschaft, Handel & Finanzen: Aktien Frankfurt Ausblick: Dax gibt Teil der Vortagesgewinne ab"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.