Handelsblatt Börse

Wirtschaft, Handel & Finanzen Aktien New York: Erholung setzt sich fort

Die Wall Street hat am Donnerstag an ihre jüngste Kurserholung angeknüpft. Der Dow Jones Industrial notierte im frühen Handel 0,83 Prozent höher bei 25 860,72 Punkten. Der breit gefasste S&P 500 legte um 0,93 Prozent auf 2877,43 Zähler zu. Der technologielastige Nasdaq 100 gewann 0,84 Prozent auf 7566,28 Punkte.
Kommentieren
  • dpa

Im Anlegerfokus steht weiterhin der Handelszwist zwischen den USA und China. Positive Signale kamen vorbörslich von der Konjunktur: So hatte sich das Geschäftsklima in der Region Philadelphia im Mai stärker aufgehellt als erwartet. Zudem war die Zahl der wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe deutlicher gefallen als gedacht. Ferner hatte sich der Wohnungsmarkt im April mit einem Anstieg der Baubeginne um 5,7 Prozent robuster als zuletzt gezeigt.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite

0 Kommentare zu "Wirtschaft, Handel & Finanzen: Aktien New York: Erholung setzt sich fort"

Bitte bleiben Sie fair und halten Sie sich an unsere Community Richtlinien sowie unsere Netiquette. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar. Wir behalten uns vor, Leserkommentare, die auf Handelsblatt Online und auf unser Facebook-Fanpage eingehen, gekürzt und multimedial zu verbreiten.