Wirtschaft, Handel & Finanzen Allianz wird zuversichtlicher fürs Gesamtjahr

Europas größter Versicherer Allianz wird nach einem stabilen Gewinn im Sommerquartal zuversichtlicher für das laufende Jahr. Das operative Ergebnis werde 2019 voraussichtlich die obere Hälfte der Zielspanne von 11 bis 12 Milliarden Euro erreichen, teilte der Dax-Konzern am Freitag in München mit. Analysten rechnen im Schnitt allerdings ohnehin schon mit rund 11,9 Milliarden Euro.
Kommentieren
  • dpa

Im dritten Quartal konnte die Allianz einen Gewinnrückgang im Schaden- und Unfallgeschäft durch verbesserte Ergebnisse in den übrigen Bereichen auffangen Der Umsatz stieg konzernweit um acht Prozent auf 33,4 Milliarden Euro. Der operative Gewinn blieb mit 2,98 Milliarden Euro praktisch auf Vorjahresniveau und übertraf damit knapp die Erwartungen von Branchenexperten.

Auf die Aktionäre entfiel ein Überschuss von 1,95 Milliarden Euro und damit 0,6 Prozent mehr als im Vorjahr sowie mehr als von Analysten erwartet.

Startseite

0 Kommentare zu "Wirtschaft, Handel & Finanzen: Allianz wird zuversichtlicher fürs Gesamtjahr"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.