Handelsblatt Börse

Wirtschaft, Handel & Finanzen Devisen: Eurokurs gestiegen - EZB-Referenzkurs: 1,1030 US-Dollar

Der Kurs des Euro ist am Donnerstag gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1030 (Mittwoch: 1,0981) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9066 (0,9106) Euro.
Kommentieren
  • dpa

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,90155 Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,90155 (0,89850) britische Pfund, 118,52 (117,91) japanische Yen und 1,0948 (1,0927) Schweizer Franken fest.

Startseite

0 Kommentare zu "Wirtschaft, Handel & Finanzen: Devisen: Eurokurs gestiegen - EZB-Referenzkurs: 1,1030 US-Dollar"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote