Wirtschaft, Handel & Finanzen Elektrische Harley-Davidson ab 32.995 Euro bestellbar

Harley-Davidson verkauft sein erstes elektrisches Motorrad zu Preisen ab 32.995 Euro. Die Livewire kann ab sofort bei autorisierten Händlern vorbestellt werden, teilt der Hersteller mit.
Kommentieren
  • dpa
Harley-Davidson verkauft das E-Motorrad Lifewire zu Preisen ab 32.995 Euro - und will erste Exemplare ab Herbst ausliefern. Foto: Josh Kurpius/Harley-Davidson Quelle: dpa
Harley-Davidson Lifewire

Harley-Davidson verkauft das E-Motorrad Lifewire zu Preisen ab 32.995 Euro - und will erste Exemplare ab Herbst ausliefern. Foto: Josh Kurpius/Harley-Davidson

(Foto: dpa)

Die ersten Maschinen wollen die Amerikaner voraussichtlich im Herbst ausliefern. Die Lifewire beschleunigt den Angaben zufolge in drei Sekunden von 0 auf rund 97 km/h. Sie kommt mit einer Akkuladung im Stadtverkehr maximal 225 Kilometer weit und im kombinierten Stop-and-go- sowie im Autobahnverkehr 142 Kilometer.

Mit dem Netzkabel unter dem Sitz zapft das E-Motorrad an einer normalen Haushaltssteckdose in einer Stunde Energie für rund 21 Kilometer. Es lässt sich somit über Nacht komplett laden. Rascher soll das an Schnellladestationen gehen, die den Akku in einer Stunde füllen. Der Rahmen der Lifewire besteht aus Leichtmetall. Kurven-ABS und Traktionskontrolle sind ebenfalls an Bord.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite

0 Kommentare zu "Wirtschaft, Handel & Finanzen: Elektrische Harley-Davidson ab 32.995 Euro bestellbar"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.