Handelsblatt Konjunktur

Wirtschaft, Handel & Finanzen FDP: Geplante Entlastung der Wirtschaft ist Täuschungsmanöver

Die FDP im Bundestag hat die Ergebnisse des Koalitionsausschusses vom Dienstagabend als unbefriedigend kritisiert. "Die Groko spricht von Entlastung. Doch das ist ein Täuschungsmanöver vor der Europawahl", sagte der Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Fraktion, Marco Buschmann, der Deutschen Presse-Agentur. "Wenn die Regierung der größten Volkswirtschaft Europas nach vier Stunden Beratungen keinen konkreten Vorschlag dazu benennen kann, dann wird sie es auch in vier Monaten nicht können."
Kommentieren
  • dpa

Die Spitzen von Union und SPD hatten unter anderem beschlossen, die Wirtschaft um mindestens eine Milliarde Euro zu entlasten. Details dazu wurden zunächst nicht mitgeteilt, die Fachminister sollen dazu kurzfristig beraten.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite

0 Kommentare zu "Wirtschaft, Handel & Finanzen: FDP: Geplante Entlastung der Wirtschaft ist Täuschungsmanöver"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.