Handelsblatt Börse

Wirtschaft, Handel & Finanzen INDEX-FLASH: Bovespa unter Druck nach Rauswurf von Petrobras-Chef

Die brasilianische Börse ist zum Start in die neue Woche kräftig unter Druck geraten. Als Grund galt der Rauswurf des Chefs von Petrobras , Roberto Castello Branco, durch Brasiliens Präsidenten Jair Bolsonaro.
Kommentieren
  • dpa

Nach Kritik an der Preispolitik des Ölkonzerns will Bolsonaro die Spitze des halbstaatlichen Unternehmens neu mit dem ehemaligen General Joaquim Silva e Luna besetzen. Bolsonaro versucht mit dem Wechsel, die wegen der jüngsten Erhöhungen der Kraftstoffpreise erbosten Lkw-Fahrer zu besänftigen.

Die Petrobras-Anteile brachen am Montag um 20 Prozent ein und belasteten damit den brasilianischen Leitindex Bovespa schwer. Er rutschte bislang um mehr als fünf Prozent auf 112 220 Punkte ab und setzte damit seine jüngste Verlustserie fort.

Für die Aktien von Petrobras hagelte es Analystenabstufungen. Investoren seien besorgt, die hastige Berufung eines neues Chefs könnte eine Abkehr von der bislang marktfreundlichen Haltung bedeuten, hieß es. Der Bewertungsabschlag auf die globale Konkurrenz im Ölsektor dürfte sich vergrößern und der Verkauf von Raffinerien könnte sich verzögern, sodass sich auch der Schuldenabbau weiter hinziehen könnte, äußerten Analysten ihre Bedenken.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    Startseite

    0 Kommentare zu "Wirtschaft, Handel & Finanzen: INDEX-FLASH: Bovespa unter Druck nach Rauswurf von Petrobras-Chef"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%