Wirtschaft, Handel & Finanzen IPO/ROUNDUP: Online-Tierbedarfshändler Chewy mit furioser Börsen-Premiere

Der Online-Tierbedarfshändler Chewy stößt bei seinem geplanten Börsengang auf reges Anlegerinteresse. Die Chewy-Aktien gingen am Freitag erstmals an der New Yorker Börse in den Handel und legten einen furiosen Auftakt hin. Der erste Kurs lag bei 36 Dollar und damit 77 Prozent über dem Ausgabepreis. Der Börsenwert kletterte dadurch zeitweise über 14 Milliarden Dollar.
Kommentieren
  • dpa

Den Ausgabepreis der Aktien hatte das US-Unternehmen am Vorabend auf 22 Dollar festgesetzt. Damit wurde Chewy - die Online-Tochter der auf Haustierbedarf spezialisierten US-Einzelhandelskette Petsmart - seine Papiere zu einem deutlich höheren Preis los als zunächst angepeilt und erlöste rund eine Milliarde Dollar bei Investoren. Zunächst war eine Preisspanne von lediglich 17 bis 19 Dollar angestrebt worden.

Dank der regen Nachfrage kamen mit zunächst 46,5 Millionen Papieren auch mehr Aktien auf den Markt als anfangs geplant. 5,6 Millionen davon kommen von Chewy und knapp 41 Millionen stammen aus dem Besitz von Petsmart. Insgesamt brachte es Chewy beim Börsengang somit auf eine Gesamtbewertung von rund 8,8 Milliarden Dollar. Petsmart hatte die Mehrheit 2017 für rund 3,3 Milliarden Dollar erworben.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite

0 Kommentare zu "Wirtschaft, Handel & Finanzen: IPO/ROUNDUP: Online-Tierbedarfshändler Chewy mit furioser Börsen-Premiere"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote