Wirtschaft, Handel & Finanzen Kreise: VW erwägt Optionen für Lamborghini - IPO oder Verkauf möglich

Der Autobauer Volkswagen (VW) erwägt Kreisen zufolge mehrere Optionen für seine italienische Sportwagentochter Lamborghini. Dazu gehörten auch ein Börsengang oder ein Verkauf, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Freitag unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Kreise. VW-Chef Herbert Diess wolle sich bei der künftigen Expansion auf die weltweit wichtigsten Marken VW, Porsche und Audi konzentrieren. Der Konzern habe sich zu der Thematik nicht äußern wollen. Der Aktienkurs der Wolfsburger reagierte zunächst nicht.
Kommentieren
  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Wirtschaft, Handel & Finanzen: Kreise: VW erwägt Optionen für Lamborghini - IPO oder Verkauf möglich"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote