Wirtschaft, Handel & Finanzen Neuer Chef von Air France-KLM startet am Montag

Der neue Chef der von einem Tarifkonflikt erschütterten Fluggesellschaft Air France-KLM , Benjamin Smith, tritt am Montag sein Amt an. Das teilte der französisch-niederländische Konzern am Freitag mit. Der Kanadier war im August zum Nachfolger des Franzosen Jean-Marc Janaillac gekürt worden, der vor dem Hintergrund eines Gehaltsstreits mit französischen Gewerkschaften zurückgetreten war.
Kommentieren
  • dpa

Smith war bislang Nummer zwei von Air Canada und muss nun versuchen, eine Lösung für die festgefahrene Situation bei der französischen Sparte Air France zu finden. Noch vor seinem Amtsantritt hatten die Gewerkschaften den Druck erhöht und vor gut zwei Wochen mit einer "Verschärfung des Konfliktes" gedroht. Im ersten Halbjahr hatten Mitarbeiter an insgesamt 15 Tagen gestreikt, das Unternehmen bezifferte die Kosten auf 335 Millionen Euro.

Startseite

0 Kommentare zu "Wirtschaft, Handel & Finanzen: Neuer Chef von Air France-KLM startet am Montag"

Bitte bleiben Sie fair und halten Sie sich an unsere Community Richtlinien sowie unsere Netiquette. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar. Wir behalten uns vor, Leserkommentare, die auf Handelsblatt Online und auf unser Facebook-Fanpage eingehen, gekürzt und multimedial zu verbreiten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%