PaidContent - FREE (Aufhebungsmarker)Die Spitzen von CDU, CSU und SPD sind zu womöglich entscheidenden Beratungen über eine Lösung im verfahrenen Streit um die Einführung einer Grundrente zusammengekommen. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte sich am Sonntag um 9.00 Uhr mit den Partei- und Fraktionsspitzen von CDU und CSU zu Vorberatungen im Kanzleramt getroffen. Gegen 10.00 Uhr stießen für die SPD die kommissarische Vorsitzende Malu Dreyer, Fraktionschef Rolf Mützenich und Vizekanzler Olaf Scholz hinzu. Auch Arbeitsminister Hubertus Heil wollte teilnehmen.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

    Mehr zu: Wirtschaft, Handel & Finanzen - Schwarz-rote Koalitionsrunde ringt um Lösung im Grundrentenstreit