Wirtschaft, Handel & Finanzen Springer-Enkel verkaufen Anteile an KKR

Die Enkel des Verlegers Axel Springer, Ariane Melanie und Axel Sven Springer, verkaufen Teile ihrer Beteiligung an KKR. Wie der Finanzinvestor am Freitag mitteilte, nehmen sie das Angebot für Aktien, die insgesamt etwa 3,7 Prozent des Grundkapitals an Axel Springer entsprechen, an. Mit ihren restlichen gehaltenen Aktien blieben sie weiterhin als unabhängige Aktionäre im Unternehmen. Die Offerte von KKR läuft noch bis zum 21. August.
Kommentieren
  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Wirtschaft, Handel & Finanzen: Springer-Enkel verkaufen Anteile an KKR"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote