Handelsblatt Börse

Wirtschaft, Handel & Finanzen US-Anleihen kaum verändert

US-Staatsanleihen sind am Montag mit wenig Bewegung in den Handel gestartet. Ein überraschend starker Anstieg des Empire State-Index zur Stimmung in der Industrie im US-Bundesstaat New York konnte die Kurse zum Auftakt nicht belasten. Im weiteren Tagesverlauf wird mit einem weiterhin eher impulsarmen Handel gerechnet. Es stehen keine weiteren wichtigen Konjunkturdaten auf dem Programm, an denen sich die Anleger orientieren könnten.
Kommentieren
  • dpa

Zweijährige Anleihen verharrten auf 99 22/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,40 Prozent. Fünfjährige Anleihen standen unverändert bei 98 25/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,38 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen stagnierten auf 100 15/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,57 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren stiegen um 2/32 Punkte auf 100 16/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,97 Punkte.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite

0 Kommentare zu "Wirtschaft, Handel & Finanzen: US-Anleihen kaum verändert"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.