Wirtschaft, Handel & Finanzen USA: Wohnungsmarkt präsentiert sich robust

In den USA hat sich der Wohnungsmarkt im April robuster als zuletzt gezeigt. Die Zahl der Baubeginne stieg im Monatsvergleich um 5,7 Prozent, wie das Handelsministerium am Donnerstagtag in Washington mitteilte. Ökonomen hatten zwar mit einem Anstieg von 6,2 Prozent gerechnet. Allerdings waren die Baubeginne im Vormonat um revidierte 1,7 Prozent gestiegen. In einer ersten Schätzung war noch ein Rückgang von 0,3 Prozent ermittelt worden.
Kommentieren
  • dpa

Die Baugenehmigungen stiegen im April um 0,6 Prozent im Monatsvergleich. Erwartet wurde lediglich ein Zuwachs von 0,1 Prozent. Im Vormonat waren die Genehmigungen um revidierte 0,2 Prozent gefallen. In einer Erstschätzung war noch ein Rückgang um 1,7 Prozent ermittelt worden.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite

0 Kommentare zu "Wirtschaft, Handel & Finanzen: USA: Wohnungsmarkt präsentiert sich robust"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.