Wissenschaft & Technologie Vier Kameras in Samsungs neuem Mittelklasse-Handy A9

Samsung setzt noch eine drauf: War das im September vorgestellte Galaxy A7 schon mit drei Kameras ausgestattet, reihen sich auf der Rückseite des neuen Mittelklasse-Smartphones Galaxy A9 nun gleich vier Linsen untereinander.
Kommentieren
  • dpa
Das Display des Galaxy A9 ist 6,3 Zoll groß. Foto: Samsung Quelle: dpa
Großes Display

Das Display des Galaxy A9 ist 6,3 Zoll groß. Foto: Samsung

(Foto: dpa)

Neben der Hauptkamera mit 24 MegapixelnNeben der Hauptkamera mit 24 Megapixeln (MP), ist eine 10-MP-Tele-, ein 8-MP-Weitwinkel- sowie eine 5-MP-Kamera für Tiefenschärfe-Effekte verbaut. Die Software identifiziert das Motiv und soll so per Szenenoptimierung das Beste aus dem Foto herausholen. Dazu gibt es auf der Frontseite noch eine 24-MP-Selfiekamera.

Der übrigen Ausstattung nach ordnet sich das Smartphone mit 6,3 Zoll großem AMOLED-Bildschirm (1080 mal 2220 Pixel) in der oberen Mittelklasse ein. Angetrieben wird das A9 vom Snapdragon-Prozessor 660, der Arbeitsspeicher ist mit 6 Gigabyte (GB) bemessen. Der eingebaute Speicher von 128 GB kann mit einer Micro-SD-Karte um maximal 512 GB erweitert werden. Das Samsung Galaxy A9 ist ab November in drei verschiedenen Farben für knapp 600 Euro erhältlich.

Pressemitteilung Samsung

Startseite

0 Kommentare zu "Wissenschaft & Technologie: Vier Kameras in Samsungs neuem Mittelklasse-Handy A9"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%