Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Aktien-ETPs gewachsen „Investoren schichten in Aktien um“

Innerhalb von zwei Monaten sind 45 Milliarden Dollar in Aktien-ETPs geflossen. Dies sei laut Analysten ein Signal für gestiegenes Vertrauen. Vom Trend profitierten allerdings nicht die Schwellenländer.
07.03.2013 - 14:39 Uhr
Börsenhändler im Frankfurter Handelssaal. Die Aktien-ETPs haben deutliche Zuflüsse erfahren. Quelle: dpa

Börsenhändler im Frankfurter Handelssaal. Die Aktien-ETPs haben deutliche Zuflüsse erfahren.

(Foto: dpa)

Frankfurt Anleger haben im Februar in börsennotierte Produkte (ETPs) auf Aktien fast zwölf Milliarden Dollar gesteckt. In die Produkte, zu denen auch ETFs gehören, flossen unter dem Strich 11,6 Milliarden Dollar, wie das ETF-Analysehaus ETFGI am Mittwochabend mitteilte.

Die Zuflüsse in Aktien-ETFs und -ETPs zeigten, dass die Investoren mehr Vertrauen fassten und aus liquiden Mitteln und Anleihen in Aktien umschichteten, sagte ETFGI-Mitbegründerin Deborah Fuhr. Allerdings profitierten Aktien-ETPs auf die Schwellenländer nicht von diesem Trend: Aus ihnen zogen Anleger im Februar 1,4 Milliarden Dollar ab.

In den ersten zwei Monaten des Jahres flossen insgesamt 45,1 Milliarden Dollar in Aktien-ETPs. Rohstoff-Produkte waren dagegen nicht mehr gefragt und verzeichneten im Januar und Februar unter dem Strich Abflüsse von 5,3 Milliarden Dollar.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%