Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Sonnenaufgang in Rio de Janeiro (Symbolbild)

In Brasilien sieht der Manager Hasenstab neben Mexiko und Argentinien das größte Potenzial in Schwellenländern.

(Foto: dpa)

Anleihechef von Franklin Templeton Für Fondsmanager Hasenstab sind Schwellenländer attraktiver als Europa

Michael Hasenstab verantwortet über 100 Milliarden Dollar. Die investiert er hauptsächlich in Schwellenländer. Europa meidet er seit einiger Zeit komplett.
18.01.2019 - 12:19 Uhr

Frankfurt Nun also Argentinien: Michael Hasenstab setzt auf das lateinamerikanische Land mit dem umstrittenen Staatspräsidenten Mauricio Macri. Der Fondsmanager lobt Fortschritte beim Umbau des Landes. Und das, obwohl seine Investments deutlich an Wert einbüßten im vergangenen Jahr. Aber das schreckt Hasenstab nicht. Für ihn stimmt die Perspektive.

Der US-Amerikaner mit australisch-niederländischen Wurzeln ist überzeugt vom Sparkurs Macris, auch wenn andere Investoren fürchten, dass der Präsident die Wirtschaftskrise nicht bewältigt und bei der Wahl im kommenden Herbst seiner populistischen Vorgängerin Cristina de Kirchner unterliegt. Das könnte das Land in eine neue Staatspleite treiben.

Aber Krisen reizen den leisen, fast schüchtern wirkenden Fondslenker. Er verantwortet beim US-Haus Franklin Templeton als globaler Anleihechef 114 Milliarden US-Dollar. Immer wieder kauft sich der 45-Jährige mit hoher Gewichtung in Länder ein, die andere meiden. Denn er steigt ein, wenn er findet, dass Anleihen übertrieben im Kurs heruntergeprügelt wurden.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Anleihechef von Franklin Templeton - Für Fondsmanager Hasenstab sind Schwellenländer attraktiver als Europa
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%