Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

April-Zahlen Zertifikate-Markt wächst

Der deutsche Markt für Zertifikate ist im April einer Studie zufolge um 4,2 Prozent gewachsen. Das Volumen von derivativen Wertpapieren bei Privatanlegern in Deutschland habe Ende April 92,2 Mrd. Euro betragen, teilte das Derivate Forum am Mittwoch in Frankfurt mit.

dpa-afx FRANKFURT. Dies ergebe sich aus einer Erhebung bei 13 Emittenten von Zertifikaten. Das Volumen des Gesamtmarktes könne damit auf 132 Mrd. Euro veranschlagt werden.

Einen wesentlichen Wachstumsbeitrag hat den Angaben zufolge im April die positive Entwicklung der Aktienmärkte geliefert. Vor allem Hebelprodukte seien im Durchschnitt um zwölf Prozent teurer geworden. Ihr Volumen sei mit 17,3 Prozent überdurchschnittlich gewachsen. Bei Anlagezertifikaten seien die höheren Aktienkurse hingegen weniger stark ins Gewicht gefallen. Preisbereinigt stieg deren Volumen um 2,3 Prozent. Vergleichsweise wenig hätten Express- und Hedgefonds-Zertifikate von den höheren Aktienkursen profitiert.

Das Derivate Forum ist eine im Jahr 2004 gegründete Interessengemeinschaft der neun Banken ABN Amro Bank, BNP Paribas, Deutsche Bank, Dresdner Bank, DZ Bank, Goldman Hypovereinsbank, Sal. Oppenheim und WestLB. Im Rahmen der Marktvolumenstatistik kooperiert das Derivate Forum mit der Bayernlb, HSBC Trinkaus & Burkhardt, Nord/LB, SEB und UBS.

Finance Briefing
Startseite
Serviceangebote