Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börsencrash oder Korrektur nach VW? „Die Märkte sind ein bisschen angeschossen“

Die Märkte sind nervös und schwanken daher sehr, sagt Eckhard Sauren. Der bekannte Dachfondsmanager über die wirklich wichtigen Themen an der Börse – und eine rein deutsche Perspektive auf den VW-Skandal.
07.10.2015 - 09:04 Uhr
Dachfondsmanager Quelle:
Eckhard Sauren

Dachfondsmanager

Eckhard Sauren ist Deutschlands bekanntester Dachfondsmanager. Er ist überzeugt, dass der VW-Skandal im aktuellen Marktumfeld global eher ein untergeordnetes Thema ist. Das bestätigen ihm auch seine Gespräche mit vielen Fondsmanagern. Das sich abschwächende Wachstum in China und die erwartete Zinswende in den USA sind das größere Thema. Auf welche Herausforderungen sich Investoren einstellen müssen und warum klassische Anlagestrategien nicht mehr funktionieren.

Herr Sauren, wie haben Sie die vergangenen Börsenwochen erlebt?
Ehrlich gesagt relativ entspannt.

Der September war aber doch ein sehr schwacher Börsenmonat, der August ebenfalls …
Unsere Portfolios sind gut aufgestellt und haben mit Absolute-Return-Strategien auch in den vergangenen Wochen positive Erträge generiert. Solche Long-Short-Strategien waren das einzige, was zuletzt lief.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börsencrash oder Korrektur nach VW? - „Die Märkte sind ein bisschen angeschossen“
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%