Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Derivate Forum Markt im März um 3,7% gewachsen

Mit einem Plus von 3,7% im März ist der deutsche Markt für derivative Wertpapiere im ersten Quartal 2006 um 11,6% gewachsen und hat nach Schätzungen des Derivate Forums ein Gesamtvolumen von gut 94 Milliarden Euro erreicht.

Diese Hochrechnung ergibt sich aus der Erhebung des Marktvolumens von neun Derivate-Emittenten. Bei den teilnehmenden Instituten beträgt der Open Interest, die "Assets under Management" der Zertifikatebranche, im März 56,6 Milliarden Euro. Das Derivate Forum als Auftraggeber der Studie, die seit Januar 2005 erhoben wird, schätzt den Anteil dieser Banken am Gesamtmarkt auf 60% und rechnet noch im zweiten Quartal mit dem Erreichen der 100-Milliarden-Marke.

Nach Basiswerten haben im März Anlagezertifikate auf Aktien mit 4% überproportional an Volumen gewonnen. Noch stärker - allerdings auf kleinerem absoluten Niveau - sind Anlagezertifikate auf Währungen und Rohstoffe mit 7,2% gewachsen. Differenziert nach Produktkategorien sind Bonus- und Teilschutz-Zertifikate bereits zum dritten Mal in Folge am meisten gewachsen (+11,4% im März), gefolgt von Expresszertifikaten mit +8,2%.

Weiterführende Informationen: www.derivate-forum.de

Startseite