Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Feri Trust Privatanleger skeptisch bei Hedge-Fonds

Selbst erfahrene Privatanleger investieren nur zurückhaltend in Hedge-Fonds. Das hat eine Studie von Feri Trust Gesellschaft für Fondsanalyse ergeben. Nur rund 26 Prozent der befragten Vermögensverwalter und Anlageberater haben demnach Hedge-Fonds in ihren Portfolios.

ulw FRANKFURT. Das ist fast genauso viel, wie bei der ersten Umfrage im Herbst 2003. Grund dafür sei, dass Hedge-Fonds als teuer, intransparent und sehr riskant gelten. „Das Bild von Hedge-Fonds ist bei einem großen Teil auch erfahrener Investoren stark von Vorurteilen geprägt“, sagte Min Sun, Geschäftsführer bei Feri Trust. Neuinvestitionen in Hedge-Fonds seien fast nur von Anlegern getätigt worden, die schon zuvor in diese Anlageform investiert hatten. Sie betrachteten Hedge-Fonds vor allem als spekulatives Instrument. Darauf deuteten die laut Studie hohe Renditeerwartung und Verlusttoleranz der Befragten hin.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%