Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fonds-Spezial Wenn Anleger zu Fondsmanagern werden

Das Internet hat auch die Finanzindustrie revolutioniert. Der neueste Trend: Aktien-Communities im Netz, wo sich Anleger zu Titeln austauschen und Empfehlungen abgeben. Auch Fonds machen sich die Laienanalyse zu Nutze.
  • Thomas Reinhold
02.02.2014 - 13:51 Uhr
Social-Trading-Plattformen wie Ayondo und Etoro halten Einzug bei der Geldanlage. Statt zum Bankberater zu gehen, folgen Anleger anderen Anlegern oder echten Tradern auf speziellen Plattformen im Internet und kopieren deren Strategien. Quelle: dpa

Social-Trading-Plattformen wie Ayondo und Etoro halten Einzug bei der Geldanlage. Statt zum Bankberater zu gehen, folgen Anleger anderen Anlegern oder echten Tradern auf speziellen Plattformen im Internet und kopieren deren Strategien.

(Foto: dpa)

Hamburg Der britische Ökonom Angus Maddison stellte den Zusammenhang zwischen Innovation und Unternehmertum sowie der zunehmenden Beschleunigung des wirtschaftlichen Wachstums her. Während die Vervierfachung der Wirtschaftsleistung von Christi Geburt an noch stolze 1500 Jahre benötigte, brauchte es danach 330 Jahre und dann gerade noch 50 Jahre, um diesen enormen Effekt zu erzielen.

Was die Finanzindustrie anbelangt, so dürfte ein maßgeblicher Einflussfaktor der Beschleunigung heute das Internet sein. In der ersten Phase diente es den Anlegern als ein Medium zur schnellen Informationsbeschaffung am heimischen Schreibtisch; die Inhalte lieferte der Finanzdienstleister. Die folgende Ausbaustufe ermöglichte die Interaktion zwischen Produktanbieter und Investor.

Inzwischen sind große Hürden gefallen. Wir haben nun das Zeitalter von Internet 3.0 erreicht – hier ist der Einzelne zum Nutzer und Anbieter in Personalunion geworden. Sich an der Herstellung von Finanzprodukten zu beteiligen, war für den Normalbürger früher undenkbar. Dank virtueller Internetplattformen hat sich dies grundlegend gewandelt.

Freie Trader - spekulieren auf eigene Gefahr

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%